Dienstag, 16. April 2013

Frühlingstopics

Frühlingslackierung
Sie sind da - die Monate in denen Maniküre& Pediküre für jedermann sichtbar sind - jay. Meine beiden Lieblinge sind derzeit von KIKO  und von p2. Wobei der Nagellack von p2 eine nicht in Worte fassbare Konsistenz und Farbe hat (im positiven Sinn) - die beiden perfekten Frühlingsfarben. ..und außerdem ist die quadratische Form der "volume gloss gel look polish"- Nagellacke echt hübsch.

(.. wie der p2 Lack außerdem dann auf den Nägeln aussieht könnt ihr bei Instagram sehen. Foto auf Instagram)





Schmökerei
Ich war eigentlich immer ein Fan von Literatur und hab wahnsinnig viel gelesen. Dann kam das Abitur
und damit Pflichtlektüren, seitenlange Texte und literweise Buchstaben.
Eine lange Lesepause folgte.
Eigentlich hat sie bis jetzt angedauert aber ich möchte meine erloschene Leidenschaft zur Literatur gerne wiederentdecken. Den Grundstein dafür legen Paulo Coelho mit "Leben" und "Schätze der Weltliteratur". Ich hoffe mir in den nächsten Wochen mal ein paar Augenblicke Zeit dafür nehmen zu können.


Ersatzgarten
Den Kräuterpflanzversuch 1 haben wir letztes Jahr im Frühjahr schon gestartet. Obwohl ich dachte, dass bei den super süßen und einfachen Bechern von Ikea nichts schief gehen kann, gaben die letzten Kräuterkeimlinge im Frühherbst endgültig den Geist auf - das Wort Ernte wollen wir in diesem Zusammenhang nicht mal in Mund nehmen. Ganz nach dem Motto "Doppelt hält besser" starten wir den Versuch dieses Jahr erneut, mit der doppelten Auswahl an Kräutern. Mit von der Partie sind Koriander, Petersilie, Thymian, Zitronenmelisse, Basilikum und Oregano. Zu kaufen gibts die süßen 3er-Sets bei Ikea. Auf dass unsere Daumen dieses Jahr grüner sein mögen.



Naturschönheit
Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich versuche gerade jede Sekunde Sonne aufzusaugen als wäre jeder Frühlingstag der letzte.
So lange hat es gedauert, derzeit fühlt es sich so unwirklich wunderbar an die Sonne auf der Haut zu fühlen, zum ersten Mal offene Schuhe zu tragen oder ohne Jacke nach draußen zu gehen. Die Besonderheit der Wärme, der Sonne und des Frühlings hätten wir bestimmt nicht so zu schätzen gewusst, wenn es nicht so lange kalt und dunkel gewesen wäre - und das fühlt sich grad ganz besonders an.
Haardilemma
Eigentlich  bin ich gesegnet mit wunderbaren Haaren. Es hat ewig gedauert bis meine Haare von ungefähr 10 Zentimetern Länge in meinen probiererisch-mutigen Jugendjahren auf die derzeitige Länge gewachsen waren. Pony, Bob, Pixie war alles schon dabei. Nach monatelanger Frisörabstinez stellt sich nun mal wieder die Frage: und jetzt? Was ganz Mutiges? Vielleicht doch wieder nur Spitzen schneiden..?

..Bis ich entscheidungsunfähiges Etwas zu einer Lösung für mein Problem komme, bin ich für jegliche Tipps und Ideen empfänglich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen